Welpenstunde

Die Welpenstunde bietet eine sehr gute Gelegenheit den Hund an den Kontakt mit Artgenossen heranzuführen und einen höflichen Umgang mit diesen zu lernen. Zudem gibt es bestimmte Themen, welche besonders in einer sehr frühen Phase des Hundelebens gelernt und gelehrt werden sollten um den Grundstein für ein zufriedenes Zusammenleben zu legen. Als Beispiel möchte ich hier vor allem die Übung hervorheben, welche durchgeführt wird um einem später auftretenden Futterneid vorzubeugen. Des weiteren wird der Umgang mit Artikeln bezüglich Körperpflege geübt und positiv aufgebaut, damit sich der Hund zukünftig nicht vor Bürste fürchtet oder das weite Sucht, wenn er ein Handtuch sieht.  

 

     
 

Die Grundeinstellung in diesem Training ist, dass die "Standardsignale" wie Sitz, Platz, Fuß, Bleib, ect. auch noch leicht im Junghundealter gelernt werden können. Diese frühe Phase ist besser dazu geeignet den Grundstein für das spätere Verhalten und die wirklich wichtigen Eigenschaften des Hundes zu legen. So kann diese Phase im Welpenalter dazu verwendet werden, dem Hund Vertrauen in die Welt mitzugeben, wodurch sich ein späterer Futterneid wenig stark bis gar nicht ausprägt.

 

Ich persönlich genieße es, mir Gegenstände von meinem Hund aufheben und in die Hand geben zu lassen ebenso wie die Tatsache, dass Sie auch Sachen wieder ausspuckt wie beispielsweise Socken oder Schreibendreher. Die Basis für dieses doch sehr kooperative Verhalten ist im Welpenalter gelegt worden und im späteren Alter ausgebaut worden.

 

Kontakt

Die Hundeschule Josy's World for Dogs zeigt einen neuen Weg in der Zusammenarbeit mit Hunden auf.

Adresse

Josefine Lametschwandtner
Gries 15
4870 Vöcklamarkt

Email

Josys.World.for.Dogs@gmail.com

office@josys-world-for-dogs.at

Mobiltelefon

+43 (0)6805023043

Online Support

Skype ID: Josys World for Dogs